Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit lade ich Sie herzlich zu einer Pressekonferenz der DSW (Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz) anlässlich der Vorstellung der aktuellen DSW-Aufsichtsratsstudie ein. Aufgrund der aktuellen Unwägbarkeiten, die die Corona-Pandemie für die Planung einer solchen Veranstaltung mit sich bringt, hat die DSW sich für eine reine Online-Pressekonferenz entschieden.

Thema: Die DSW-Aufsichtsratsstudie 2020

Im Fokus der Untersuchung, die wir Ihnen gerne im Rahmen der Pressekonferenz vorstellen würden, standen insbesondere die Themen Einfluss und Vergütung der DAX- und MDAX-Aufsichtsräte sowie eine Reihe wichtiger Corporate Governance Kriterien (z.B. Altersstruktur und Diversität des Gremiums, Dauer der Gremienzugehörigkeit, von den einzelnen AR-Mitgliedern für die Aufsichtsratsfunktion aufgewendete Zeit sowie die Präsenz der Räte in den Sitzungen).

Termin:

Mittwoch, 05. November 2020, 11:00 Uhr

 

Teilnehmer seitens der DSW:

  • Jella Benner-Heinacher, stellvertretende DSW-Hauptgeschäftsführerin
  • Christiane Hölz, DSW-Landesgeschäftsführerin NRW
  • Frederik Beckendorff, DSW-Fachreferent

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen Kurz
Pressesprecher